Traditionelles Jahrestreffen AHK Indien

SAVE THE DATE
Am 26.06.2019 findet das Traditionelle Jahrestreffen der Deutsch-Indischen Handelskammer in der Rheinterrasse Düsseldorf statt.
Im Rahmen der Veranstaltung feiern wir das 60 jährige Bestehen unseres Deutschlandbüros
Freuen Sie sich mit uns auf interessante Redner und hochkarätige Gäste                    


Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 28.05.2018 verbindlich an :

Die Kosten für die Teilnahme liegen bei:
100 Euro Teilnahmebeitrag (inkl. 19 % MwSt.) für Mitglieder der Deutsch–Indischen Handelskammer

140 Euro Teilnahmebeitrag (inkl. 19 % MwSt.) für Nicht-Mitglieder


Nach Eingang der Anmeldung übersenden wir Ihnen eine Bestätigung Ihrer Teilnahme und die Rechnung über den Teilnahmebeitrag.

Bitte beachten Sie, dass eine kostenfreie Stornierung nur bis zum Anmeldeschluss am 28.05.2018 möglich ist.

Programm


09:00 — 09:25

Registrierung

09:30 — 09:45

Thomas Fuhrmann, Managing Director India, TÜV Rheinland (India) Pvt. Ltd. , Präsident Deutsch-Indische Handelskammer

09:45 — 10:00

Dr. Michael Fübi, Vorsitzender des Vorstandes TÜV Rheinland AG

10:00 — 10:15

Christoph Dammermann, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

10:15 — 10:30

S. E. Dr. Martin Ney, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in der Republik Indien

10:30 — 10:45

H. E. Mukta Dutta Tomar, Botschafterin der Republik Indien in Deutschland

10:45 — 11:20

Kaffeepause

11:20 — 11:50

Arundhati Bhattacharya, Immediate Past Chairman, State Bank of India

11:50 — 12:50

Panel: Vibrant India - new perspectives for German companies in India

Teilnehmer des Panels: Arundhati Bhattacharya, Immediate Past Chairman, State Bank of India, Sunil Mathur, Siemens Ltd. Martin Wörlein, Roedl & Partner Prashant Mara, btg legal Moderator: Bernhard Steinrücke, Deutsch-Indische Handelskammer

12:50 — 13:05

Henriette Reker, Oberbürgermeisterin, Stadt Köln

13:05 — 13:20

Sunil Mathur, Managing Director & CEO, Siemens Ltd, Vizepräsident Deutsch-Indische Handelskammer

13:20 — 14:20

Mittagessen

Veranstaltungsort


Kongresszentrum TÜV Rheinland AG
Am grauen Stein
51105, Köln
Deutschland

 

 

Anfahrt:

Mit Bus und Bahn.

 

Ab Köln Hbf

Sie fahren mit den U-Bahnen 16 oder 18 bis zur Haltestelle

Neumarkt. Dort steigen Sie in die Straßenbahnlinie 7 Richtung

Zündorf und fahren bis Raiffeisenstraße, ca. 7 Min. Fußweg.

Alternativ können Sie ab Neumarkt auch mit der Straßenbahnlinie

1 oder 9 Richtung Bensberg bzw. Königsforst bis zum Bahnhof

Deutz fahren.

Ab Bahnhof Deutz

Sie fahren mit dem Bus 156 direkt zum TÜV Rheinland


Mit dem Auto.

 

Fernverkehr

Sie fahren den Kölner Autobahnring auf die A 4 bis zum AB-Kreuz

Köln-Gremberg, anschließend auf die A 559 in Richtung Köln-

Deutz bis zur Ausfahrt Köln-Kalk/-Poll; über die Rolshover Straße,

Max-Gloms da-Straße und Am Grauen Stein zum Ziel.

 

Nahverkehr

Ortskundige können auch den direkten Weg durch die Innenstadt

wählen; über eine der Rheinbrücken in Richtung Flug hafen Köln/

Bonn auf die A 559 bis zur Ausfahrt Am Grauen Stein oder K öln-

Kalk/-Poll.

 

Redner


In den letzten 20 Jahren hat sich das Jahrestreffen der Deutsch-Indischen Handelskammer zur größten Wirtschaft bezogenen Indienveranstaltung in Deutschland entwickelt.
Es bietet eine hochkarätige Plattform für den Erfahrungsaustausch im Indiengeschäft und beste Gelegenheiten zum Aufbau und zur Pflege von Kontakten.

Zu den Rednern zählen in diesem Jahr neben unserem Kammerpräsidenten Thomas Fuhrmann, CEU & Managing Director, TÜV Rheinland India weitere hochkarätige Vertreter deutscher und indischer Unternehmen.

Unter den politischen Spitzenvertretern sind Christoph Dammermann, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, die Botschafter Indiens und Deutschlands sowie die Oberbürgermeisterin der Stadt Köln Henriette Reker.

Sprecher: Thomas Fuhrmann

Thomas Fuhrmann
Präsident Deutsch-Indische Handelskammer

CEO & Managing Director, TÜV Rheinland (India) Pvt. Ltd.

Sprecher: Dr. Michael Fübi

Dr. Michael Fübi
Vorsitzender des Vorstandes TÜV Rheinland AG

Sprecher: Christoph Dammermann

Christoph Dammermann
Staatssekretär Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Sprecher: Dr. Martin Ney

Dr. Martin Ney
Botschafter Bundesrepublik Deutschland in der Republik Indien

Sprecher: Mukta Dutta Tomar

Mukta Dutta Tomar
Botschafterin Republik Indien in der Bundesrepublik Deutschland

Sprecher: Arundhati Bhattacharya

Arundhati Bhattacharya
Immediate Past Chairman SBI - State Bank of India

Sprecher: Bernhard Steinrücke

Bernhard Steinrücke
Hauptgeschäftsführer Deutsch-Indische Handelskammer

Sprecher: Sunil Mathur

Sunil Mathur
Vizepräsident Deutsch-Indische Handelskammer

Managing Director & CEO, Siemens Ltd.

Sprecher: Martin Wörlein

Martin Wörlein
Leiter Team Indien Rödl & Partner

Sprecher: Prashant Mara

Prashant Mara
Partner btg Legal

Sprecher: Henriette Reker

Henriette Reker
Oberbürgermeisterin Stadt Köln

Über uns


Die Deutsch-Indische Handelskammer (Indo-German Chamber of Commerce, IGCC) wurde 1956 zur Förderung der deutsch-indischen Wirtschaftsbeziehungen gegründet und ist seit dem der erste Ansprechpartner für deutsche Unternehmen, die mit Indien und indischen Unternehmen Geschäfte machen. Aber auch indische Unternehmen nutzen die Deutsch-Indische Handelskammer, um den deutschen Markt zu erobern oder von Deutschland aus Europa zu bedienen.

Kunden profitieren von ihrer tiefen und flächendeckenden Verankerung in Indien, einem über 60-jährigen Erfahrungsschatz und exzellenten Kontakten zu Politik, Behörden und Diplomatie.

Mit mehr als 6.000 deutschen und indischen Mitgliedern ist sie die mitgliedsstärkste aller deutschen Auslandshandelskammern. Zu den Mitgliedern zählen deutsche und indische Banken, Großkonzerne, Mittelständler und Einzelkaufleute aus den verschiedensten Wirtschaftszweigen. Aber auch Kanzleien, Wirtschaftsprüfer und Einzelpersonen nutzen die fachliche Kompetenz und das große Netzwerk der Deutsch-Indischen Handelskammer, um ihr Indiengeschäft weiter zu auszubauen.

Indiens Größe und seiner Komplexität begegnet die Deutsch-Indische Handelskammer mit 100 Mitarbeitern in allen indischen Metropolen. Ihre Hauptgeschäftsstelle befindet sich in Mumbai. Fünf Zweigstellen finden sich in Neu-Delhi, Kolkata, Chennai, Bangalore und Pune. Darüber hinaus verfügt die Deutsch-Indische Handelskammer in 16 weiteren für ausländische Investoren interessanten Städten über Repräsentanten: Von Ahmedabad und Baroda bis Coimbatore und Chandigarh finden Standortinteressenten damit bei der Deutsch-Indische Handelskammer versierte Ansprechpartner. In Düsseldorf unterhält sie ein Verbindungsbüro.

Kontakt


Deutsch-Indische Handelskammer
AHK Indien
Indo-German Chamber of Commerce
Deutsch-Indisches Informationsbüro e.V.
Citadellstr. 12
40213 Düsseldorf
Tel.: 0211-36 05 97
Fax: 0211-35 02 87
www.indien.ahk.de

 

Back to top